Bild3

Wie können Beherbergungsbetriebe Hörsinngeschädigte unterstützen und für ihre Einrichtung interessieren?

Das ist schon mit wenig Aufwand möglich. An der Rezeption hilft dabei eine kleine FM - Anlage, um die Kommunikation zu vereinfachen.
Für Hörgeschädigte gibt es sogenannte mobile Hotelsets, die an Hörgeschädigte ausgegeben werden können.

 

logo hoertouristik blankBeherbergungsverbände und Behindertenverbände haben eine „Zielvereinbarung Barrierefreiheit“ verfasst. Leider sind Zielvereinbarungen nicht bindend. In der Vereinbarung werden die Mindeststandards für die Kategorisierung barrierefreier Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe in Deutschland festgelegt. Für Hörgeschädigte ist Rubrik D interessant.

Der CIV NRW e.V.

Der Cochlea Implantat Verband NRW e.V. (CIV NRW) CI- Selbsthilfe Verband
ist einer der Regionalverbände der Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e.V.
Der CIV NRW e.V. ist unabhängig, neutral und gemeinnützig.
Eine unserer satzungsmäßigen Aufgaben ist die Öffentlichkeitsarbeit mit der Forderung zur
Barrierefreiheit aller Hörgeschädigten.
Auf unserer Seite http://www.hoerurlaub.de  können sich hörfreundliche Betriebe eintragen.
Machen Sie mit.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Copyright by Peter G.A. Hölterhoff